CALL FOR ART – never ending stories – CALL FOR ART

Dienstag 01. Juni 2021 —
Dienstag 30. November 2021

never ending stories
———

What is it about: Since last year, it has become extremely difficult for artists to present their work to an audience in the usual setting, such as exhibitions. Quite a few have lost their financial footing as a result, not knowing when – if at all – they could return to the scene. This is NOT the way to go on!  Therefore we at Galerie Irrgang have decided to open our upcoming exhibition „never ending stories“ as a platform to as many affected artists as possible, for them to show their work in our premises in central Leipzig.
Our idea: From June 1st to November 30, 2021, 40 artists will have the opportunity to present two artworks in a group exhibition for 20 days. If one or both works are sold during the exhibition, the artist can bring in up to two new works for another 20 days. If neither work is sold, the space would be passed to another artist.
What do you have to do: We cordially invite your submission. If you are interested, simply send us an email to galerieirrgang@nulloutlook.de with photos of the works and a short introduction. For the first round of exhibition starting on 01st of June, submissions are accepted until 15 May 2021. For the second round starting on 15th of June, please apply until 30 June 2021.  After that, an application for the continuous exhibition is possible without any further deadline.
What are our conditions: 1. The artist is responsible for the delivery of  his/ her works –  either handing in personally at the gallery or by mail; the gallery does not assume any liability in the process. 2. If none of the works is sold within the exhibition period, the artist arranges collection of the works himself/herself. If a personal collection of the works is not possible, the artist bears the costs and risks for the return shipment. 3. The gallery prices are set by the artist himself/herself. 4. For each sale, the artist will receive 60% of the sale price, to be settled as soon as the full payment from the buyer is obtained. 5. The submitted works must be accompanied by a delivery list with the title of the work, dimensions, technique, year and price. 6. An application does not entail any right to an exhibition space.
How are works selected: The selection and presentation of the works will be decided by a board of trustees consisting of the gallery’s artistic director as well as artist Marta Vovk and curator Keumhwa Kim.

If you have any questions, please do not hesitate to contact us at: galerieirrgang@nulloutlook.de.
We look forward to your submission!

 

 

never ending stories
———

Was ist los: Seit dem letzten Jahr ist es für viele Künstler:innen äußerst schwierig geworden, ihre Arbeiten z. Bsp. im Rahmen von Ausstellungen einem interessierten Publikum zu zeigen. Nicht wenige haben dadurch auch ihre finanzielle Grundlage verloren. Ob und wann der Wiedereinstieg für Sie möglich sein wird, ist überdies fraglich. Das kann und soll so nicht weitergehen! Aus diesem Grund haben wir von der Galerie Irrgang uns entschlossen, in der kommenden Ausstellung „never ending stories“ möglichst vielen betroffenen Kunstschaffenden eine Plattform zu bieten, ihre Positionen in unseren Räumlichkeiten in der Leipziger Innenstadt auszustellen.
Unsere Idee: In der Zeit vom 01.06. bis zum 30.11.2021 erhalten jeweils 40 Künstler:innen die Möglichkeit, für 20 Ausstellungstage zwei Kunstwerke in einer Gruppenausstellung bei uns zu präsentieren. Sollten eine oder beide Arbeiten während der Ausstellung verkauft werden, kann der/die betreffende Künstler:in bis zu zwei neue Werke für weitere 20 Ausstellungstage bei uns einliefern. Wird keines der beiden Werke verkauft, rücken die nächsten Künstler:innen nach.
Was müssen Sie dafür tun: Wir laden Sie herzlich ein, sich bei uns zu bewerben. Schreiben Sie uns bei Interesse einfach eine Email an galerieirrgang@nulloutlook.de mit Fotos der Arbeiten sowie einem kurzen Text dazu. Für die am 01.06. beginnende erste Ausstellungsrunde ist eine Bewerbung bis zum 15.05.2021 möglich. Für die am 15.06.2021 beginnende zweite müssen Sie sich bis zum 30.06.2021 anmelden! Danach ist eine Bewerbung für die fortlaufende Ausstellung ohne weitere Frist möglich.
Was sind unsere Bedingungen: 1. Die Einlieferung der Arbeiten wird von der Künstlerin / dem Künstler selbst übernommen und erfolgt auf eigenes Risiko (entweder persönliche Abgabe in der Galerie oder Einsendung per Post) 2. Sollte innerhalb von 20 Tagen keine der Arbeiten verkauft werden, muss die Künstlerin / der Künstler die Abholung der Arbeiten selbst organisieren. Ist eine persönliche Abholung der Arbeiten nicht möglich, trägt die Künstlerin / der Künstler die Kosten und das Risiko für den Rückversand. 3. Die Galeriepreise werden von der Künstlerin / dem Künstler selbst festgelegt. 4. Bei einem Verkauft bekommt der Künstler / die Künstlerin 60 % des Verkaufspreises; die Abrechnung erfolgt unmittelbar nach Geldeingang des Käufers. 5. Den eingelieferten Arbeiten muss eine Lieferliste mit Bildtitel, Maße, Technik, Jahr und Preis beiliegen. 6. Durch eine eingereichte Bewerbung besteht kein Anspruch auf einen Ausstellungsplatz.
Wie wird ausgewählt: Über die Auswahl und Präsentation der auszustellenden Werke entscheidet ein Kuratorium, bestehend aus der künstlerischen Leitung der Galerie sowie der Künstlerin Marta Vovk und der Kuratorin Keumhwa Kim.

Bei Rückfragen wenden Sie sich gerne an: galerieirrgang@nulloutlook.de
Wir freuen uns auf Ihre Zuschrift!