Leipzig Irrgang Fine Arts – Carl Werner, Die Pleißenburg in Leipzig, 1886

Freitag 31. Januar 2020 —
Samstag 29. Februar 2020

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde unseres Kunst- und Grafikhandels Irrgang Fine Arts,

im Rahmen der Ausstellung „Vom Ankommen“, die am 31. Januar 2020 um 19.30 Uhr in der Galerie Irrgang eröffnet wird, präsentieren wir Ihnen ein besonderes Exponat aus unserem Berliner Ladengeschäft:

Das jüngst von uns entdeckte Aquarell des Malers Carl Werner aus dem Jahr 1886 zeigt den Innenhof der Leipziger Pleißenburg vor einem zart blauen Frühlingshimmel. Die Burg, die 1891 abgerissen worden ist, stand an der Stelle des Neuen Rathauses und beherbergte u.a. die Zeichen- und Kunstakademie, an der Berühmtheiten wie Johann Wolfgang von Goethe unterrichtet wurden.
Carl Werner, einer der wichtigsten deutsche Aquarellisten des 19. Jhs., lehrte von 1882-1894 an der Königlichen Akademie, bis 1891 in den Räumen der von ihm gezeichneten Pleißenburg. 
Und so sehen wir in der Darstellung nicht nur den Maler selbst  in der Mitte des Hofes stehen, sondern auch einige Kunststudenten, die in das vom Alter gezeichnete Burggebäude eilen.

Wir freuen und auf Ihren Besuch in Leipzig und verbleiben mit herzlichen Grüßen
Ihre Therese Burmeister, Thomas Treibig und Tobias Wachter