Berlin Finissage (Nicht) Sehen Wollen – (Nicht) Sehen Können

Samstag 22. September 2018 —
Samstag 22. September 2018

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Galerie Irrgang,

am kommenden Samstag, 22. September 2018 ab 15.00 Uhr laden wir Sie und Ihre Freunde ganz herzlich zur Finissage der Ausstellung (Nicht) Sehen Wollen – (Nicht) Sehen Können ein. Die Künstlerin Juana Anzellini wird an diesem Nachmittag anwesend sein!

Wir freuen uns auf Ihren Besuch!

Mit herzlichen Grüßen
Tobias Wachter und Juana Anzellini

___________________________________________________________________

Dear Madam or Sir, dear friends of the Galerie Irrgang,

On the occasion of the current exhibition (Nicht) Sehen Wollen – (Nicht) Sehen Können we would like to invite you cordially on September 22, 2018 from 3 to 6 pm to a finissage. The artist Juana Anzellini will be present this afternoon!

Juana Anzellini is still working on the complexity of blindness, a phenomenon that affects more than just the eyes. This exhibition is an invitation to share our different perception patterns: what do you (do not) want to see? What can you (not) see? In her paintings – as in our everyday life – at least six layers overlap. How much of it is visible? What remains hidden?

We are look forward to your visit!

With best regards,
Tobias Wachter and Juana Anzellini

Juana Anzellini, Nicht sehen wollen (Laura F.), 50x70 cm, 2017, Öl, Kohle und Acryl auf Leinwand

Juana Anzellini, Nicht sehen wollen (Laura F.), 50×70 cm, 2017, Öl, Kohle und Acryl auf Leinwand