Leipzig Lena Stühmeier – sehen können

Samstag 13. März 2021 —
Samstag 27. März 2021

Sehr geehrte Damen und Herren,
liebe Freunde der Galerie Irrgang,

wir freuen uns sehr, Sie und Ihre Begleitung – nach langer Pause! – wieder zu einer neuen und spannenden Ausstellung in unsere Räumlichkeiten einladen zu können. Unter dem Titel „sehen können“ präsentieren wir ab dem 13. März 2021 aktuelle Bilder von Lena Stühmeier.

In ihren poetisch anmutenden Arbeiten begibt sich die junge Leipziger Malerin auf die Suche nach Schönheit. In den gezeigten Gemälden und Zeichnungen verweist die Absolventin der Hochschule für Grafik und Buchkunst durch Beobachtungen ihrer Umwelt, in Mythen, Geschichten und nicht zuletzt durch eine gewisse eigene Spiritualität, welcher Sinn und welche Tiefe entstehen können, wenn man es wagt, sich bewusst auf die direkte Umgebung einzulassen.

Eine Besichtigung der Ausstellung ist unter den bekannten Hygienevorkehrungen und nur nach Terminvereinbarung möglich! Wir bitten Sie deshalb (auch bei der Eröffnung) um vorherige Anmeldung, entweder telefonisch unter +49 157 92382151 oder online auf www.galerie-irrgang.com/terminbuchung.

Wir freuen uns sehr auf Ihren Besuch und verbleiben bis dahin mit herzlichen Grüßen und guten Wünschen für die Gesundheit
Ihre Hannah Becker, Dirk Bolmerg, Alfons Nagel und Tobias Wachter

 

Lena Stühmeier, Selbstportrait (Triptychon), 30×40 cm, MT auf MdF, 2020