Berlin Sun-Kyung Ji – CUT.BACK

Freitag 16. August 2019 —
Samstag 07. September 2019

Sehr geehrte Damen und Herren, liebe Freunde der Galerie Irrgang,

wir laden Sie hiermit sehr herzlich zur Ausstellungseröffnung am 16. August 2019 um 19.00 Uhr in unsere Räumlichkeiten nach Berlin ein. Unter dem Titel „CUT.BACK“ präsentieren wir Ihnen aktuelle Arbeiten der Künstlerin Sun-Kyung Ji.

Ich freue mich auf Ihr Kommen und verbleibe mit herzlichen Grüßen

Ihr Tobias Wachter

 

In ihren aktuellen Arbeiten beschäftigt sich die koreanische Künstlerin mit dem Thema „Emotionen“ und der Frage, wie sich die komplexe menschliche Gefühlswelt visualisieren lässt. Sun-Kyung Ji beschreibt sie als ‚CUT.BACK‘, einen Zustand, in dem Zeit und Raum komprimiert und Gegenwärtiges wie Vergangenes zeitgleich sichtbar und erfahrbar sind.

Mit ihren teils raumgreifenden, teils mehrschichtigen Installationen, Skulpturen und Zeichnungen in ‚Cut-out-Technik‘, hat sie „Emotionen“ ganz wörtlich aus dem Material herausgearbeitet. Wortfetzen, Farbspuren, Abdrücke oder kaum sichtbare Schatten, die Vorgängerarbeiten auf den neu entstehenden, mehrlagigen Kompositionen hinterlassen, bringen das oben skizzierte enge Verhältnis zwischen den zeitlichen (Emotions-) Ebenen zum Ausdruck. So entstehen poetische Rätsel, die der Betrachter/die Betrachterin der Arbeiten auf seine/ihre Weise deuten kann.